Freundin Stipendium
16.06.2021

Geschichten, die erzählt werden müssen

None

Die Geschichte über Forensic Nurses musste erzählt werden, findet Franziska Pröll. Forensic Nurses sind Krankenschwestern, die darin geschult sind, Opfer und Verletzungen von (häuslicher) Gewalt zu erkennen. Franziska Pröll ist freie Journalistin und recherchiert schon lange zum Thema Gewalt gegen Frauen. Ihre Reportage entstand im Rahmen des Freundin-Stipendiums, das die Autorin im vergangenen Jahr gewonnen hat.

Das Freundin Stipendium ermöglicht ausführliche Recherche

Mithilfe des Stipendiums konnte die Journalistin ausgedehnt recherchieren, Hintergrundgespräche führen, wissenschaftliche Beiträge lesen und das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten. Franziska Pröll ist mehrfach in die Schweiz gereist, um die Protagonistinnen ihrer Geschichte persönlich vor Ort zu treffen.

Insgesamt hat die Freundin gemeinsam mit dem BurdaVerlag und der Burda Journalistenschule drei Stipendien vergeben: Die beiden weiteren Gewinnerinnen waren Jana Margarete Schuler mit ihrer Fotoreportage „Kilyas Geschichte“ (erschienen in Freundin #1/2021) und Lena Fiedler (Recherche steht coronabedingt noch aus).

Freundin Chefredakteurinnen haben Stipendium initiiert

Seit September 2019 leiten Anke Helle und Mateja Mögel die Frauenmagazin-Marke Freundin als Doppelspitze. Den beiden ist die Unterstützung des journalistischen Nachwuchses ein großes Anliegen, weshalb sie 2020 das Freundin-Stipendium initiiert haben.


„Viele spannende Geschichten können nicht erzählt werden, weil Geld oder andere Ressourcen fehlen. Wir legen großen Wert auf gut recherchierte Artikel und möchten junge Journalist:innen und Fotograf:innen ermutigen, ihre Ideen umzusetzen.“

Anke Helle, Freundin-Chefredakteurin


„Freundin will die vielfältigen Lebenswirklichkeiten von Frauen in der Gesellschaft sichtbarer machen und echte und emotionale Geschichten erzählen. Mit dem Stipendium können wir dies fördern und unterstützen gleichzeitig den Nachwuchs in der Medienbranche.“

Mateja Mögel, Freundin-Chefredakteurin


Mit dem Ziel aufstrebende Autor:innen und starken Journalismus zu fördern, unterstützt der gesamte BurdaVerlag das Stipendium. Die Burda Journalistenschule hat die veränderten Ansprüche an Journalist:innen von morgen früh erkannt und ihr innovatives Ausbildungskonzept schon vor einigen Jahren als ein Vorreiter unter den einschlägigen Bildungseinrichtungen in Deutschland komplett auf die neuen Herausforderungen ausgerichtet.


„Als Journalistenschule wissen wir, wie schwer die beruflichen Anfänge sein können. Guten Journalismus zu ermöglichen ist uns daher eine Herzensangelegenheit und jungen Talenten eine Bühne zu schaffen, ist eine weitere“.

Nikolaus von der Decken, Leiter der Burda Journalistenschule


Auch 2021 werden drei Stipendien vergeben

Auch in diesem Jahr können sich wieder angehende Journalist:innen (Jahrgang 1991 oder jünger) bis zum 15. September 2021 bewerben. Drei Recherche-Stipendien in Höhe von jeweils 3000 Euro werden vergeben. Das Stipendium soll jungen Journalist:innen ermöglichen, ein aufwendiges Recherchethema zu realisieren. Gesucht werden Magazin-Geschichten, die die Bewerber:innen bewegen, für deren Umsetzung sie aber weder Zeit noch Ressourcen haben. Egal ob Reportage, Essay, Ich-Texte oder Foto-Arbeiten. Bedingung: Der Text oder die Bilder sollen zum Magazin Freundin passen und es soll mindestens eine Frau im Mittelpunkt stehen. Alle Teilnahmebedingungen finden sie unter freundin.de/stipendium.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Das ganze PDF zur Fotoreportage „Kilyas Geschichte“  von Jana Margarete Schuler (erschienen in Freundin #1/2021) kann hier heruntergeladen werden. (c) Freundin

Laden Sie hier das ganze PDF zur Reportage "Forensic Nurses" von Franziska Pröll herunter (c) Freundin

Passend zu diesem Artikel
Bunte
Neuaufstellung im Leitungsteam
Bunte
Neuaufstellung im Leitungsteam

Die Redaktion des People-Magazins Bunte stellt ihre Leitungsebene neu auf: Christiane Hoffmann startet am 1. November 2021 als Editor at Large. Gleichzeitig bereichert Stephanie Göttmann-Fuchs die Chefredaktion.

BCN
Das BCN wird Vermarkter von Cittadino
BCN
Das BCN wird Vermarkter von Cittadino

Das Brand Community Network wächst weiter und ergänzt sein Portfolio um Digital-out-of-Home. Partner ist Cittadino, einer der führenden Anbieter von DOOH-Medien in Deutschland.

BurdaVerlag
Kooperation mit Gewinnarena.de
BurdaVerlag
Kooperation mit Gewinnarena.de

Burda und die Seven.One Entertainment Group bringen mit Gewinnarena ein gemeinsames Entertainment-Magazin mit besonderen Gewinnspielen an den Kiosk.