Bunte
09.09.2022

Style-Nachwuchs beim New Faces Award ausgezeichnet

None

Er gehört zu den renommiertesten Auszeichnungen der Mode- und Lifestyle-Branche: der Bunte New Faces Award Style, über den sich am gestrigen Abend (08. September) bereits zum 22. Mal drei herausragende Nachwuchstalente freuen durften.

Roter Panther für Young Style Icon, Young Fashion Designer und Social Style Icon

Als „Young Style Icon“ ernannte die Bunte-Redaktion Désiré Quadjo Mia, einer der coolsten Aufsteiger im Fashion- und Show-Business, der seinen Award von Laudatorin Tamara Gräfin von Nayhauß überreicht bekam. Den roten Panther in der Kategorie „Young Fashion Designer“ verlieh die New Faces Style-Jury an Sophie Louise Claussen, Gründerin des Upcycling-Labels „Avenir“. In der Kategorie „Social Style Hero“ stimmte die Jury gemeinsam mit dem Publikum ab. Das Rennen machte der gesellschaftskritische TikTok-Star Britta Kiwit (Avalino). Sie nahm den Award freudestrahlend von Laudatorin, Designerin und Jury-Mitglied Marina Hoermanseder entgegen.


„Mit diesem Preis generiert Bunte das, was junge Fashion-Designer, Style & Social Media-Persönlichkeiten am meisten brauchen: Aufmerksamkeit und öffentliche Wertschätzung. Der kreative Style-Nachwuchs in unserem Land hat die ganze Kraft des reichweiten-stärksten People-Magazins verdient. Junge Talente und Trendsetter:innen mit frischen Visionen müssen gesehen und ins Gespräch gebracht werden – und das kann niemand besser als Bunte.“

Petra Pfaller, Mitglied Bunte-Chefredaktion


Zur prominent besetzten Jury gehören neben Hoermanseder, Scott Lipinski (CEO Fashion Counsil Germany), Designer René Storck sowie Petra Pfaller (Mitglied Bunte-Chefredaktion, Ltg. Fashion & Lifestyle), erstmals auch Model & Designerin Sarah Brandner, Eveline Schönleber (MAC Jeans), Fotografin Stephie Braun, Politikerin Dorothee Bär, New Faces Style-Gewinnerin Nina Schwichtenberg (2018) sowie GNTM-Gewinnerin Lou-Anne (2022). Durch die Verleihung führte Moderatorin Rabea Schif.

Partner L’Osteria steuerte stylische Special-Pizza-Edition zur exklusiven Party bei

Für ein weiteres stylisches Highlight und Gaumenfreude sorgte auch die eigens kreierte „New Faces Pizza“ (Pizza la Pastura) des Partners L’Osteria, die vom 06.09.-03.10.2022 zur Feier der neuen Style-Talente an allen L’Osteria-Standorten in Deutschland erhältlich ist.

Alle Preisträger ließen sich mit ihren roten Panthern in der In-Location Frederick‘s im Sony Center am Potsdamer Platz in Berlin bei der Verleihung mit anschließender Party ausgiebig feiern. Mit dabei waren rund 250 exklusiv geladene Gäste aus der Mode- und Lifestyle-Branche, Medien sowie Film und Fernsehen: u.a. Marie Amière, Céline Bethmann, Leslie Clio, Manuel Cortez, Nina Ensmann, Alena Gerber, Verena Kerth, Gerda Lewis, Nova Meierhenrich, Anne Menden, Marie von den Benken, Lana Müller, Santiago Sabo, Julian F. M. Stoeckel, Soulin Omar, Betty Taube und Mark Terenzi, Marie von den Benken, Chris Waschek.

Die Preisverleihung fand mit freundlicher Unterstützung von Hotel Zoo, Glo, L’Osteria, Skechers und Frederick’s Bar & Restaurant statt.

Begründungen zu den Gewinner:innen

Bunte-Redaktion für „Young Style Icon“: „Désiré Quadjo Mia schafft es, mit einer spielerischen Leichtigkeit aus den Modetrends der Generation Z und etablierten Klassikern seinen ganz eigenen, zeitgeistigen Look zu kreieren – immer im perfekten Spagat zwischen dem Tragbaren und Besonderen. Dabei gelingt es Désiré jedem seiner Styles mit zurückhaltender Eleganz seine eigene Persönlichkeit einzuhauchen. Er trägt die Kleidung, die zu ihm und seinem Leben passt und verkörpert darin die so oft versuchte modische Königsdisziplin der Nonchalance.“

Jury für „Young Fashion Designer“: „Die Berlinerin Sophie Louise Claussen bringt mit ihrem Label „Avenir“ den Upcycling-Gedanken in der Modewelt auf ein neues Level. Ihre Mission, Textilabfälle konsequent zu vermeiden, hat die Jury genauso begeistert, wie die damit verbundenen, einzigartigen Entwürfe, die der Designerin einen coolen USP und Wiedererkennungswert verleihen. Mit ihren unverwechselbaren und raffinierten Entwürfen hebt sich Sophie Louise Claussen gekonnt von der Masse ab, ohne ihren nachhaltigen Grundgedanken jemals aus dem Fokus zu verlieren. Sie arbeitet ausschließlich mit bereits vorhandenen Stoffen, aus denen sie für ‚Avenir‘ komplett neue Teile erarbeitet. Ganz im Sinne der Kreislaufwirtschaft entstehen Sophies Kollektionen aus überproduzierten und ausrangierten Textilien, die sonst entsorgt werden müssten.“

Jury für „Social Style Hero”: „Mehr Vielfalt schon im Kinderzimmer! Britta Kiwit diskutiert breitgefächerte, gesellschaftskritische Fragen auf eine spielerisch-leichte und sehr unterhaltsame Art und Weise. Generationenübergreifend wird so der Zugang zu den dargestellten Thematiken erleichtert und Selbstreflexion angeregt. Mit Rollenspielen und Sketchen zwingt sie ihre ZuschauerInnen aus ihrer Komfortzone und regt sie zum Umdenken an. Besonders überzeugend: Sie behandelt damit Diskriminierung schon an der Wurzel, gibt Kindern wie Erwachsenen mit auf den Weg, wie wichtig ein positives Miteinander ist und wie eine diverse Welt aussehen kann.“

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Die strahlenden Gewinner:innen des Bunte New Faces Award Style 2022 mit den Laudatorinnen Marina Hoermanseder und Gräfin Tamara von Nayhauß © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

 

Gewinnerin in der Kategorie „Young Fashion Designer“: Sophie Claussen, Gründerin des Labels „Avenir“, mit Co-Designerin Joely Walford © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Stylisch posiert der neue „Young Style Icon“-Gewinner: Désiré Quadjo Mia © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Überglücklich ist TikTokerin Britta Kiwit, Gewinnerin in der Kategorie „Social Style Hero“ © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Moderatorin, Jury und Laudator:innen feierten die New Faces-Gewinner (v.l.n.r.): Rabea Schif, Eveline Schönleber, Marina Hoermanseder, Dorothee Bär, Sophie Claussen, Britta Kiwit, Stephie Braun, Désiré Quadjo Mia, Petra Pfaller-Barthel © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Kamen als Paar zum Bunte New Faces Award Style: Verena Kerth und Mark Terenzi © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Warfen sich in Pose: Marie von den Benken und Lukas Sauer © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Auch Nina Ensmann und Anne Menden feierten mit den New Faces Award-Talents © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

In der In-Location Frederick’s im Sony Center fand erstmals der Bunte New Faces Award statt © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Style auf dem roten Teppich: Toni Dreher-Adenuga und Maureen Adim © Clemens Porikys für Hubert Burda Media

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Kooperation mit VIP-Faktor: „Bunte – live“ startet in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“
BurdaVerlag
Kooperation mit VIP-Faktor: „Bunte – live“ startet in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“

Der BurdaVerlag und der TV-Sender Sat.1 starten zusammen das tägliche VIP-News-Format „Bunte – live“ in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“.

Bunte
People-Magazin bringt Bookazine zur Queen in den Handel
Bunte
People-Magazin bringt Bookazine zur Queen in den Handel

Königin Elizabeth II. war eine royale Ausnahme-Erscheinung. Jetzt würdigt Bunte ihr Leben und ihr Wirken ausgiebig im hochwertigen Bookazine „Bunte Spezial – Queen“.

Bunte Quarterly
Interview-Magazin bekommt neue Chefredakteurin
Bunte Quarterly
Interview-Magazin bekommt neue Chefredakteurin

Das People-Magazin Bunte ernennt eine neue Chefredakteurin für Bunte Quarterly. Ab sofort übernimmt Katrin Sachse auch die Chefredaktion des vierteljährlich erscheinenden Interview-Magazins.