BCN
11.07.2016

Union Investment „spart“ mit BCN

None

Mit einer aufmerksamkeitsstarken Sonderinszenierung im Focus Magazin aktiviert das Burda Community Network (BCN) „Sparen mit Investmentfonds“ von Union Investment.

Bereits auf dem Cover des Focus wird das Thema  beworben und auf das AdSpecial im Heft verlinkt – diese Userführung wurde mit der Union Investment-Kampagne erstmals entwickelt.

Der Fokus liegt auf dem Sparstrumpf als zentrales Element der Kampagne, der mit einem sogenannten Vario Flip – einem halbseitigen Beihefter – in Szene gesetzt wird. Durch Umklappen auf die rechte und linke Seite vervollständigt dieser Beihefter die jeweils danebenliegenden Motive zu einer kompletten ganzseitigen Anzeige. Ziel dieser Sonderinszenierung ist es, die vom Kunden gewünschte Botschaft „Jetzt haben Sie es in der Hand zeitgemäß zu sparen“ haptisch darzustellen. Besonderer Clou ist die Formstanzung des halbseitigen Beihefters.

Das AdSpecial entwickelte BCN in Zusammenarbeit mit Union Investment, GGH MullenLowe und Mindshare.


„Durch das enge Powerplay mit Kunde, Kreativ- und Mediaagentur konnten wir eine noch individuellere Lösung für den Kunden entwickeln und die kreative Idee der Kampagne in Print mit einem aufmerksamkeitsstarken Auftritt weiterführen.“

Michael Samak, BCN Geschäftsführer


Die Kampagne startete in der Focus-Ausgabe vom 9. Juli. Um auch den Vertrieb gezielt anzusprechen, wurden 25.000 Magazine des Focus an 2.500 Bankfilialen der genossenschaftlichen FinanzGruppe geschickt.

 

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

In dieser Focus-Ausgabe vom 9. Juli startet die Kampagne

Passend zu diesem Artikel
Focus
Enthüllung eines Krypto-Milliarden-Raubs mit neuem Investigativ-Podcast
Focus
Enthüllung eines Krypto-Milliarden-Raubs mit neuem Investigativ-Podcast

Im neuen Investigativ-Podcast „Missing Magic Money“ entspinnt Focus erstmals den bisher ungelösten Diebstahl der ersten großen Kryptobörse Mt. Gox. Alle sechs Folgen des True Crime Features stehen ab jetzt zur Verfügung.

Focus Money
Hans-Peter Siebenhaar wird Chefautor
Focus Money
Hans-Peter Siebenhaar wird Chefautor

Focus Money bekommt hochkarätige Verstärkung. Der renommierte Wirtschaftsjournalist Hans-Peter Siebenhaar wechselt zum 1. Dezember 2022 zu Focus Money und übernimmt die neu geschaffene Position des Chefautors.

Focus
Mit investigativem Podcast „Missing Magic Money“ dem größten Bankraub aller Zeiten auf der Spur
Focus
Mit investigativem Podcast „Missing Magic Money“ dem größten Bankraub aller Zeiten auf der Spur

Focus produziert erstmals einen globalen Finanzkrimi. In „Missing Magic Money“ enthüllt ein Team rund um Journalist und Focus-Reporter Thilo Mischke in sechs Folgen den ungelösten Diebstahl der ersten Kryptobörse.