Burda net.night in München
11.11.2016

Vielfältiges Performance Marketing

Burda net.night in München
11.11.2016

Vielfältiges Performance Marketing

Datengetriebenes Marketing, Programmatic Advertising und Crossdevice-Tracking sind die zukünftigen Trends im Online Marketing. Das ist das Ergebnis der zweiten Burda net.night im Jahr 2016, die am Donnerstagabend in München stattgefunden hat.


„Wir haben in der Digitalbranche jährlich eine Flut neuer Trends und Entwicklungen. Für den Kunden ist es da ganz schwer einzuordnen, wie wichtig das Neue für ihr Geschäft ist.“

Arndt Groth, Verwaltungsrat bei der Goldbach Group und ehemaliger BVDW-Präsident


In Arndt Groths Keynote und im anschließenden Gespräch mit BurdaDirect Geschäftsführer Gerhard Thomas ließ er die letzten 20 Jahre im Online Marketing Revue passieren und zeigte die unglaubliche Dynamik dieser zwei Dekaden auf.

Die Zukunft sahen die Panelteilnehmer der anschließenden Podiumsdiskussion Roman Burdick von windeln.de, André Soulier von Nayoki und Ulrich Heckenberger vom BurdaDirect Unternehmen Valiton in der Entwicklung des datengetriebene Marketings, des automatisierten Programmatic Advertisings und im Crossdevice-Tracking. Menschen und Daten zusammenzubringen wird zukünftig auch im Online Marketing immer entscheidender. Manfred Ruf, Leitung der BurdaDirect Online Marketingagentur, moderierte das Panel.

Für erfolgreiches Performance Marketing  müssen alle Kanäle genau analysiert und ausprobiert werden, welche am besten funktionieren. Doch nicht nur die Performance ist entscheidend, die Maßnahmen im Online Marketing tragen auch zum Aufbau einer starken Marke im Internet bei.


„Die Burda net.night  mit Spezialisten, Agenturen und Dienstleistern als Speaker hat heute Abend gezeigt, dass Performance Marketing ein sehr vielfältiges Thema ist – insofern erneut eine rundum gelungene und spannende Veranstaltung."

Gerhard Thomas, Geschäftsführer BurdaDirect


 

PDF

Burda net.night 2016

Keynote Speaker Arndt Groth von der Goldbach Group

Von links nach rechts: Manfred Ruf, Ulrich Heckenberger, Roman Burdick, Gerhard Thomas, André Soulier, Arndt Groth

BurdaDirect Geschäftsführer Gerhard Thomas begrüßte die Gäste und führte durch den Abend

Die Veranstaltung fand in der Industrielocation "Kohlebunker" in München statt

Etwa 180 Gäste nahmen am Event teil

Die Gäste konnten im Anschluss an die Themenpanels diskutieren und netzwerken

Die Burda net.night fand zum insgesamt elften Mal statt

Impressionen der 11. Burda net.night

Impressionen der 11. Burda net.night

Impressionen der 11. Burda net.night

Impressionen der 11. Burda net.night

Pressemitteilung zum Download

Passend zu diesem Artikel

Dmexco 2016

Burda @ Dmexco

Dmexco 2016

Burda @ Dmexco

Neben den wichtigsten Trends der Konferenz ging es am Ende nur um den Endkunden und um das Verständnis für seine Bedürfnisse im digitalen Zeitalter.

Brauchtumspflege 3.0

Schmudo 2017 in Offenburg

Brauchtumspflege 3.0

Schmudo 2017 in Offenburg

Ob Karneval, Fasching oder Fasnacht – die fünfte Jahreszeit ist vor allem am Burda-Sitz in Offenburg ein traditioneller Teil der Work-Life-Balance.

BurdaDirect

Übernahme von Silkes Weinkeller

BurdaDirect

Übernahme von Silkes Weinkeller

BurdaDirect, ein Unternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media, übernimmt alle Anteile an dem Online-Weinhändler Silkes Weinkeller.