Trainee-Geflüster
11.06.2016

Vier Monate auf 1.500 Metern

Trainee-Geflüster
11.06.2016

Vier Monate auf 1.500 Metern

Im Zuge des Management Graduate Programms arbeiten Burdas Trainees an den unterschiedlichsten Projekten, an verschiedenen Standorten, teilweise auch im Ausland. In der Reihe "Trainee-Geflüster" berichten sie über Ihre Erfahrungen, die sie während dieser Zeit gesammelt haben:

Es ist früher Abend und der atemberaubende Blick auf die untergehende Sonne über den Rocky Mountains auf meinem Weg nach Fort Collins, der 150.000-Einwohner Stadt, in der ich die nächsten vier Monate bei Burdas Joint Venture Partner F+W, a Content and eCommerce Company, verbringen werde, lässt mich sämtliche Reisestrapazen vergessen. Hallo Denver – schön, dich kennenzulernen!

Innovation auf Amerikanisch

Die Büroräume von F+W befinden sich auf dem Innovation Campus und Innovation spielt tatsächlich eine tragende Rolle: Als Content- und E-Commerce-Unternehmen widmen sich die Kollegen vor Ort verschiedener Nischen-Communities in den Bereichen Handwerk, Kunst, Design, Literatur, Outdoor und Lifestyle. Seit 2013 ist F+W als stark digital aufgestellter und datengesteuerter Joint Venture-Partner in den USA maßgeblich am großen Erfolg der Marke Burda Style beteiligt.

Fürs Leben lernen

4 Monate - 120 Tage - können sehr schnell vergehen, oder auch sehr langsam. Meine Zeit in den USA fliegt nur so dahin. Jeden Tag lerne ich etwas Neues - sei es über den amerikanischen Markt, digitale Geschäftsmodelle, SEO Marketing, Analytics, Brand Engagement, Monetization Management, Nähen, Burda Style-Schnittmuster, kulturelle Unterschiede oder schlicht über mich selbst…

Als Management Graduate Trainee übernehme ich Projekte im Bereich Digital Marketing und Sales und unterstütze die Kollegen vor Ort u.a. bei Themen im Bereich Online Education, Content Creation oder im Rahmen des Affiliate Programms. Meine Wochenenden verbringe ich in den Bergen beim Skifahren, in Nationalparks, Outlet Malls, oder erkunde auf zahlreichen Roadtrips umliegende Staaten wie Utah, Nevada oder Wyoming. In Colorado habe ich Freunde fürs Leben gewonnen. Zurück nach Hause komme ich mit unzähligen neuen Eindrücken und Erfahrungen im Gepäck, welche meine tägliche Arbeit bei Burda in Deutschland mit Sicherheit nachhaltig bereichern werden!

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Lisa S. mit ihren Arbeitskollegen im Burda Style U.S.-Team

Passend zu diesem Artikel

Burda prägt Baden

Ausgezeichnete Architektur

Burda prägt Baden

Ausgezeichnete Architektur

In Offenburg ist viel Burda und in Burda viel Offenburg: Hubert Burda ist der erste Preisträger des Badischen Architekturpreises und erhält ihn als „Ehrenpreis für identitätsstiftende Architektur“ in seiner Heimat.

Bunte Beauty Days

„The Glow must go on“

Bunte Beauty Days

„The Glow must go on“

Die Bunte Beauty Days sind mit mehr als 125 ausgestellten Marken und tausenden Besuchern nicht nur die größte Beauty-Messe für Verbraucher – sie bilden auch den Rahmen für eine der Trendkonferenzen der Branche.

Harper’s Bazaar

Wer überzeugt beim GNTM Cover-Shooting?

Harper’s Bazaar

Wer überzeugt beim GNTM Cover-Shooting?

Halbfinale bei GNTM! Bei "Germany’s next Topmodel" dreht sich am Donnerstagabend alles um die Frage: Wer überzeugt beim Cover-Shooting für die deutsche Harper’s Bazaar?