DLD Europe
27.08.2018

Visionen für Europa

DLD Europe
27.08.2018

Visionen für Europa

Die Europa-Ausgabe von Burdas Innovationskonferenz DLD kommt am 5. September bereits zum dritten Mal zurück nach Brüssel – mittlerweile hat sich DLD Europe zu einem beliebten Auftakt-Event nach der Sommerpause für Politiker sowie Vertreter aus Wirtschaft und Medien etabliert. DLD-Gründerin Steffi Czerny lädt gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsminister für Digitales, Medien und Europa Georg Eisenreich rund 300 Teilnehmer in die Räumlichkeiten der Vertretung des Freistaates Bayern bei der EU ein, um über die wichtigsten Entwicklungen in Europa zu diskutieren.


„Mit DLD Europe wollen wir die europäische Idee mit Zukunftsoptimismus aufladen. Ein starkes gemeinsames Europa ist unsere Chance, um weiterhin gegen China und die USA kompetitiv zu bleiben und digitalen Fortschritt voranzutreiben. Brüssel ist der Dreh- und Angelpunkt unserer Europapolitik, deshalb freue mich sehr, mit DLD Europe bereits zum dritten Mal hier zu sein.“

DLD-Gründerin Steffi Czerny


Desinformationskampagnen und Innovationsarmut

Burda-CEO Paul-Bernhard Kallen wird gemeinsam mit Springer-Chef Mathias Döpfner unter anderem über Datenschutz als Wettbewerbsvorteil für Europa diskutieren, aber auch wie sich unser Kontinent zukünftig aufstellen muss, um China erfolgreich zu begegnen. Auch Diana Kinnert, die sich selbst in einem Zeit Magazin-Interview als „kleiner Quoten-Superstar“ der CDU bezeichnet, wird auf der DLD-Bühne vertreten sein. Die 27-Jährige wird die Frage aufwerfen, ob der politische Betrieb zu innovationsimmun und reformmüde ist.

Regulierung und Datenmissbrauch

Věra Jourová gilt in Brüssel als energische Kämpferin: Sie drohte jüngst den USA, das bilaterale Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zu kündigen, sollte es nicht schneller vorangehen. Die EU-Justizkommissarin wird über Regulierung und Verantwortung von Unternehmen beim Datenaustausch sprechen.

Auch Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Friedrich-Naumann-Stiftung), ehemalige EU-Kommissarin Viviane Reding und Burda-Vorstand Stefan Winners werden zusammen mit Buchautor Andrew Keen die verschiedenen Seiten der Freiheit im Internet beleuchten.

Cyber Peace und Künstliche Intelligenz

Hat Europa die Vorherrschaft auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz verloren? Darüber werden Airbus-CTO Grazia Vittadini, arago-Gründer Chris Boos, Ann Mettler (European Political Strategy Center), EU-Abgeordnete Marietje Schaake, Accenture-CTO Paul Daugherty und Daimler-Kommunikationschef Jörg Howe zusammen mit Ludwig Siegele (The Economist) sprechen.

Einer der weltweit besten Hacker Mikko Hyppönen (F-Source) wird mit Gabi Dreo von der Universität der Bundeswehr und John Frank (Microsoft) thematisieren, wie wir in Zeiten von Cyber-Angriffen unsere digitalen Grenzen schützen können. Das Panel „Cyber Peace“ wird von Dan Michaels (Wall Street Journal) moderiert.

Weitere Speaker von DLD Europe sind unter anderem Burda-Vorstand Andreas Rittstieg, Clark Parsons (Internet Economy Foundation), Jan Oetjen (1&1) sowie Martin Zielke (Commerzbank).

Burda…SummerNight

Im Anschluss an die Konferenz lädt Burda bereits zum sechsten Mal Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft auf die Terrassen des Brüsseler Restaurants „Kwint“ anlässlich der Burda…SummerNight ein.

Weitere Informationen zu Speakern sowie Programm von DLD Europe finden Sie hier. Sowohl für die Konferenz als auch für die Burda…SummerNight ist eine Einladung erforderlich. Pressevertreter können sich unter dldpress@burda.com akkreditieren.

PDF

Weitere Impressionen & Downloads

Steffi Czerny © Andreas Pohlmann for Hubert Burda Media

Die Räumlichkeiten des Freistaates Bayern bei der EU sind erneut Austragungsort von DLD Europe © HBM

Keyvisual von DLD Europe 2018

Logo DLD Europe

Passend zu diesem Artikel

DLD Europe & Burda Summernight

Burda erobert Brüssel!

DLD Europe & Burda Summernight

Burda erobert Brüssel!

Der Startschuss für die dritte DLD Europe-Konferenz in Brüssel vor rund 300 Teilnehmern ist gefallen, mit nachdenklichen, aber nicht minder motivierenden Begrüßungsworten von DLD-Gründerin Steffi Czerny.

Diskussion zwischen Döpfner und Kallen

„Demokratie kann nicht ohne guten Journalismus überleben“

Diskussion zwischen Döpfner und Kallen

„Demokratie kann nicht ohne guten Journalismus überleben“

Ist das goldene Zeitalter des Journalismus vorbei? Mit dieser zentralen Frage startete die Moderatorin und Ex-Bild-Chefredakteurin Tanit Koch das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen der CEOs Paul-Bernhard Kallen...

DLDeurope

Erfolgreiche Premiere in Brüssel

DLDeurope

Erfolgreiche Premiere in Brüssel

Die DLD-Geschäftsführer Steffi Czerny und Dominik Wichmann eröffneten gemeinsam mit Burda-CEO und DLD-Chairman Paul-Bernhard Kallen sowie der Bayerischen Staatsministerin Beate Merk die erste DLD-Konferenz in Brüssel.