Burda läuft
20.07.2018

Volle Power bei 30 Grad

Gestern um 17.15 Uhr ging es los: Über 400 Sportbegeisterte versammelten sich auf der Wiese vor dem Burda Sportclub in Offenburg, um sich gemeinsam aufzuwärmen. Dabei war Aufwärmung nicht unbedingt notwendig – die Muskeln waren bei 30 Grad im Schatten bereits gut durchblutet.

Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein begleiteten den Startschuss der diesjährigen Auflage des Klassikers „Burda läuft“. Entlang der Strecke feuerten zahlreiche Kollegen, Freunde und Familienmitglieder die Läufer an, die sich auf eine 5-Kilometer-Laufstrecke sowie die Nordic-Walking-Distanz aufteilten.

Strahlende Gewinner

Dieses Jahr gab es bei den Läufern erstmals eine eigene Wertungsgruppe für Kinder bis 16 Jahre. Sieger in dieser Kategorie waren Sarah Koch mit 32:41 Minuten und Luca Komann, der es nach 25:29 Minuten ins Ziel schaffte – beide bewiesen, dass die Nachwuchstalente oft schneller unterwegs sind als ihre älteren Sportskollegen. Die Sieger in der Altersgruppe 2 heißen Natalie Wangler und Jonas Müller, in der Altersgruppe 3 hatten Michaela Seide und Andy Ertl die Nase vorn, über die Pokale in Altersgruppe 4 freuten sich Ines Leutner und Salvatore Corriere und in Gruppe 5 gewannen Ingrid Beck und Guido Schmidt. Die Schnellsten über die Nordic Walking Distanz heißen Andrea Dubs und Mike Straube.

Der Wanderpokal für das beste Teamergebnis ging bereits zum dritten Mal in Folge an die Redaktionskollegen von Mein schöner Garten zu den „Vertikutierern“. Moderiert wurde die Preisverleihung von Andi Hupertz von Hitradio Ohr, der gemeinsam mit Milo Skupin-Alfa die Pokale an die Gewinner überreichte. Milo ist Mitglied des Leichtathletik-Vereins LG Offenburg und hat vor kurzen die Bronzemedaille mit der 400-Meter-Staffel bei der U20-Weltmeisterschaft in Finnland gewonnen.

Spaß für Groß und Klein

Nach dem Lauf gab es für die Sportler eine wohlverdiente Abkühlung in Form einer Dusche und kalten Getränken oder einem Eis. Während die kleinen Gäste Spaß auf der Hüpfburg oder mit dem Spielmobil hatten, freuten sich die Kollegen über leckere Snacks von verschiedenen Food Trucks, den Schatten im Festzelt und die Live-Musik des Duos „Constant Motion“.


„Ich freue mich, dass auch am bisher heißesten Tag des Jahres so viele Kollegen den Weg hierher gefunden haben. ‘Burda läuft‘ ist jedes Jahr ein tolles Event und ein Zeichen der Wertschätzung des Unternehmens für seine Mitarbeiter.“

Heiko Engelhardt, Geschäftsführer von BurdaDruck


Zusammen Sport machen und gemeinsam feiern – das macht für viele der Teilnehmer den Reiz an „Burda läuft“ aus. „Man spürt den Sportsgeist hier – gemeinsam zu laufen schweißt zusammen und ist richtig gutes Teambuiliding“, findet Franziska Rochner, Illustratorin bei der FashionFactory. „Ich finde es ein schönes Event, weil man nicht nur zusammen feiert, sondern auch zusammen aktiv ist – schade, dass aus unserem Team nur drei Kollegen dabei waren. Nächstes Jahr müssen den anderen auch mit“, schmunzelt Alexander Ruf, IT-Architekt bei der Burda Digital Systems GmbH. „Dass Burda es unterstützt, dass die Mitarbeiter fit sind und sich sportlich betätigen ist, finde ich super. Und es ist toll, dass es nicht nur ein Fest für die Mitarbeiter, sondern für die ganze Familie ist“, sagt Britta Christ aus dem Personalmarketing.

Zu gewinnen gab es auch etwas…

…und zwar richtig tolle Preise, die im Rahmen der Tombola unter allen Teilnehmern verlost wurden. Hauptpreis in diesem Jahr waren ein Reisegutschein um Wert von stolzen 1.400 Euro, der vom TUI Reisezentrum Zimmermann gestiftet wurde, eine Übernachtung im Schlosshotel Friedrichsruhe für zwei Personen, eine Übernachtung für zwei Personen inkl. 4-Gänge Menü im Designhotel Liberty in Offenburg sowie mehrere Jahreskarten für das Freizeitbad Stegermatt. Ein besonderer Dank geht neben diesen Sponsoren auch an das FORUM Kino Offenburg, das zahlreiche Kinokarten verloste.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Hier warten die Pokale noch auf ihre Sieger – gewertet wurde bei Burda läuft in jeweils fünf Alterskategorien bei den Frauen und Männern, außerdem in der Kategorie Nordic Walking und wie immer gab es auch einen Gruppensieger © HBM

Mitglieder des Organisations-Teams © HBM

Traditionell spielt die Burda Betriebskapelle auf, bevor es ans Aufwärmtraining geht © HBM

Gute Laufschuhe sind das A und O – an den Schnürsenkeln hängt die elektronisch lesbare Startnummer für die Wertung  © HBM

Das Aufwärmtraining für Groß und Klein machte eine Trainerin des Sportparks Ortenau © HBM

Nach dem Dehnen und Lockern und bei 30 Grad im Schatten waren die Muskeln von innen und außen warm – Abklatschen zur gemeinsamen Motivation vor dem Start © HBM

Gut 450 Läufer und Walker waren in diesem Jahr wieder bei Burda läuft am Start © HBM

Den Startschuss gab Werner Daniels, ehemaliger Trainer bei der LG Offenburg, der u.a. Speerwurf-Ass Christina Obergföll trainiert hat © HBM

Und jetzt geht es los auf die 5-Km-Laufstrecke, oder 5-Km-Nordic Walking – ganz nach Wahl © HBM

Bei über 30 Grad im Schatten war der Lauf eine schweißtreibende Angelegenheit in jeder Hinsicht © HBM

Mitglieder des Organisations- und Helfer-Teams © HBM

TAKE CARE – das Motto ist Programm bei Burda läuft © HBM

Eine der Gruppensiegerinnen bei den Frauen, Natalie Wangler © HBM

Klaus Koller, 2. In der Wertungsgruppe 3 der Männer beim Zieleinlauf © HBM

Auch ganze Familien-Gespanne waren auf der Strecke unterwegs. Christoph Rinderspacher war samt doppelt belegtem Kinderwagen 3.-Platzierter in der Wertungsgruppe 3 der Männer © HBM

Ganz vorne mit dabei, die zwei Söhne von Managing Director Nina Winter, Hannes und Felix Winter, die in der Gruppe der Kids bis 16 Jahre den 2. und 3. Platz belegten  © HBM

Das Team vom Freizeitbad Stegermat war auch mit auf der Strecke. Das Freizeitbad war einer der Hauptsponsoren bei der Tombola und ließ mehrere Jahreskarten springen © HBM

Er sorgt normalerweise dafür, dass die Druckmaschinen laufen, hier läuft er selbst: BurdaDruck-Geschäftsführer Heiko Engelhardt © HBM

Das ist TAKE CARE – gemeinsam ins Ziel! © HBM

Nach 5 Kilometern Lauf bei über 30 Grad und strahlendem Sonnenschein kommen die Kollegen glücklich ins Ziel © HBM

Burda läuft – Sport verbindet. Abseits der Arbeit genießen die Kollegen das gemeinsame Lauf-Erlebnis © HBM

Am Stand einer der Hauptsponsoren, dem Schlosshotel Friedrichsruhe konnten die Kollegen die Zahl der Korken schätzen und mit ein bisschen Glück gewinnen © HBM

Das Spielmobil hielt allerlei Attraktionen für die Kleinen bereit © HBM

Hier konnten sich die Kinder austoben © HBM

Moderator Andreas Hupertz von Hitradio Ohr holte sich Glücksfee Marie auf die Bühne bei der großen Tombola © HBM

Zu gewinnen gab es bei der Tombola tolle Preise: von Jahreskarten für das Freizeitbad Stegermatt, Eintrittskarten für den Europapark, einem Aufenthalt für 2 Personen im Schlosshotel Friedrichsruhe, über Cyperport-, Fittness & Wellness-Gutscheinen bis hin zu einem Reisegutschein des Tui Reisezentrums Zimmermann im Wert von 1.400 Euro © HBM

BurdaDruck-Geschäftsführer Heiko Engelhardt begrüßte die insgesamt rund 650 Kolleginnen und Kollegen mit ihren Freundn und Familien zum Burda läuft-Sommerfest © HBM

Moderator Andreas Hupertz im Interview mit Milo Skupin-Alfa, der WM-Dritter in 4x100 Meter Staffel von der LG Offenburg © HBM

Moderator Andreas Hupertz im Interview mit Milo Skupin-Alfa, der WM-Dritter in 4x100 Meter Staffel von der LG Offenburg © HBM

Die Gewinner im 5 km-Lauf in der Kategorie Kinder bis 16 Jahre bei den Jungs © HBM

Die Gewinnerinnen im 5-km-Lauf in der Kategorie Kinder bis 16 Jahren bei den Mädels  © HBM

Alle Kinder, die am Lauf teilgenommen hatten bekamen außerdem Gutscheine fürs FORUM Kino in Offenburg © HBM

Die besten drei Läuferinnen der Wertungsgruppe 1 der Frauen © HBM

Die besten drei Läufer der Wertungsgruppe 1 der Männer © HBM

Die besten Läufer der Wertungsgruppe 2 der Männer – Gewinner Andy Ertel war gerade nicht greifbar und bekommt den Pokal nachgereicht © HBM

Die besten drei Läuferinnen der Wertungsgruppe 2 der Frauen © HBM

Sieger der Wertungsgruppe 3 der Männer – Salvatore Corriere. Er widmete den Pokal seiner Schwester, die nach gesundheitlichen Problemen erstmals auch wieder mitlaufen konnte © HBM

Volle Hütte biem Burda läuft-Sommerfest © HBM

Die besten Läuferinnen der Wertungsgruppe 3 bei den Frauen © HBM

Die besten Läufer der Wertungsgruppe 4 bei den Männern © HBM

Die Zweitplatzierte in der Wertungsgruppe 4 der Frauen – die beiden Kolleginnen auf Platz 3 und 1 mussten schon frühzeitig nach Hause © HBM

Die Schnellsten unter den Nordic Walkern bei den Männern © HBM

Ja wo laufen sie denn? Zwei der besten Damen unter den Nordic Walkern liefen gerade woanders herum als die Siegerehrung stattfand. Die Drittplatzierte Dorothea von Trotha hielt die Stellung © HBM

Sie holten sich zum 3. Mal in Folge den Gruppensieg: Die Vertikutierer aus der Redaktion von Mein schöner Garten  © HBM

Der Hauptgewinn der Tombola, der Reisegutschein von Tui Reisezentrum Zimmermann ging an Manuela Schubert. Den Preis für sie entgegengenommen hat Lenoie Pricking © HBM

Live-Musik gab's vom Gengenbacher Duo „Constant Motion“ © HBM

Passend zu diesem Artikel
Burda bewegt
Burda läuft... Spendenübergabe
Burda bewegt
Burda läuft... Spendenübergabe

Bei der „Burda läuft Challenge“ im Juli liefen Burda-Mitarbeiter beeindruckende 4.206 Kilometer und sammelten mit ihrem Einsatz 8.412 Euro für die Tribute to Bambi-Stiftung. Jetzt erfolgte die Übergabe der Spendengelder.

Burda bewegt
Burda läuft und spendet für den guten Zweck
Burda bewegt
Burda läuft und spendet für den guten Zweck

Der Asphalt dampfte am Donnerstag unter der sengenden Sonne Offenburgs, doch das gemeinsame Ziel motivierte die Burda-Läufer: Sport zu machen und dabei Spenden für die Behindertensportgruppe Offenburg zu sammeln.

Burda bewegt
Lesefest-Premiere in Offenburg
Burda bewegt
Lesefest-Premiere in Offenburg

Gestern fand in Offenburg das erste Lesefest, initiiert von Kai Winckler (Chefredakteur Entertainment-Marken BurdaLife) im Rahmen von Burda bewegt, statt. Denn sein Herzensprojekt ist es, Kinder fürs Lesen zu begeistern.