Harper’s Bazaar & “Germany’s Next Topmodel”
11.05.2022

Welche Kandidatin schafft es ins Halbfinale?

None

Es ist wieder soweit, am Donnerstag, den 12. Mai, steht bei „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ das wichtigste Foto-Shooting der Staffel an: das Cover für die deutsche Harper’s Bazaar. In Folge 15 müssen sich die noch sieben verbliebenen Kandidatinnen Anita, Lou-Anne, Vivien, Martina, Luca, Lieselotte und Noëlla vor Heidi Klum und Harper’s Bazaar-Chefredakteurin Kerstin Schneider beim Fotoshooting beweisen und kämpfen um den Einzug ins Halbfinale. Anita (21, Neustadt an der Donau) ist überwältigt: „Für mich bedeutet das Fotoshooting die Welt. Ich meine es ist das Cover für die Harper’s Bazaar. Das ist nicht irgendein Cover. Das ist das Spitzen-Cover schlechthin.“  

Chefredakteurin Kerstin Schneider unterstützt Heidi Klum bei der Entscheidung

Auch in diesem Jahr ist Harper’s Bazaar Chefredakteurin Kerstin Schneider in einer der wichtigsten Entscheidungsfolgen als Gastjurorin an Heidi Klums Seite. Für das Titelbild der diesjährigen Juni-/Juli-Ausgabe des Fashionmagazins treffen die Kandidatinnen auf Aliens und verwandeln die kalifornische Wüste in einen High-Fashion Spot. Kerstin Schneider sagt: „Was ich in diesem Jahr besonders genossen habe, war das Miteinander, das ich beim Bazaar-Covershooting der Finalistinnen von „Germany’s Next Topmodel“ in Los Angeles erleben durfte. Dabei konnte ich wieder einmal feststellen: Je breiter ein Team aufgestellt ist, was Alter, Geschlecht, Nationalität, Ausbildung und Leidenschaften angeht, umso bereichernder das Zusammenspiel! Das lag bei der diesjährigen Staffel nicht zuletzt an den beiden älteren Kandidatinnen: Martina, 50, die als Coachin arbeitet, und Liselotte, 66, ’ne echte Type, wie man in Berlin sagt. Die beiden haben es im Model-Wettbewerb nicht nur weit geschafft, sie gaben der Gruppe Halt aufgrund ihrer Erfahrung und Souveränität. Und noch eine wichtige Beobachtung, diesmal bei den jungen Frauen: ihr selbstverständlicher Umgang mit älteren oder anders orientierten Mitstreiterinnen. Wir Frauen haben dazugelernt, wenn es ums Netzwerken, Selbstvertrauen und Zusammenhalten geht. Wie wunderbar!“

Harper’s Bazaar Ausgabe mit Gewinnerin-Cover ab Ende Mai erhältlich

Die Juni-/Juli-Ausgabe der Harper’s Bazaar mit „Germany’s Next Topmodel“ auf dem Cover ist am Samstag nach dem Finale im Handel erhältlich (EVT: 28. Mai 2022). Es ist damit bereits das fünfte Mal, dass eine #GNTM-Gewinnerin das Cover des Fashionmagazins ziert: seit 2018 ist Harper’s Bazaar Medienpartner der Model-Casting-Show.

PDF
GNTM Harpers Bazaar Covershooting

Harper’s Bazaar Chefredakteurin Kerstin Schneider in einer der wichtigsten Entscheidungsfolgen als Gastjurorin an Heidi Klums Seite © ProSieben

Weitere Eindrücke vom Harper's Bazaar Covershooting © ProSieben

Weitere Eindrücke vom Harper's Bazaar Covershooting © ProSieben

Weitere Eindrücke vom Harper's Bazaar Covershooting © ProSieben

Weitere Eindrücke vom Harper's Bazaar Covershooting © ProSieben

Passend zu diesem Artikel
BurdaVerlag
Wechsel in der Chefredaktion von Wohnen & Garten
BurdaVerlag
Wechsel in der Chefredaktion von Wohnen & Garten

Ab Januar 2023 wird Miriam Sievert neue Chefredakteurin der Magazin-Marke Wohnen & Garten aus dem BurdaVerlag. Sie folgt auf Andrea Kögel, die zum Jahresende 2022 in den Ruhestand geht.

BurdaVerlag
Kooperation mit VIP-Faktor: „Bunte – live“ startet in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“
BurdaVerlag
Kooperation mit VIP-Faktor: „Bunte – live“ startet in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“

Der BurdaVerlag und der TV-Sender Sat.1 starten zusammen das tägliche VIP-News-Format „Bunte – live“ in der neuen Sat.1-Nachmittagsshow „Volles Haus!“.

Bunte & Entertainment Weeklies
Sonderveröffentlichungen zum Tod der Queen
Bunte & Entertainment Weeklies
Sonderveröffentlichungen zum Tod der Queen

Bereits seit heute Morgen ist die Sonderausgabe von Bunte im Verkauf. Und auch die Entertainment Weeklies erscheinen in dieser Woche einen Tag früher.