Harper’s Bazaar
05.05.2020

Welches Mädchen überzeugt beim Cover-Shooting?

None

Diesen Donnerstagabend, 7. Mai, steht bei „Germany’s next Topmodel“ das wichtigste Foto-Shooting der Staffel an: Die noch verbliebenen sieben Kandidatinnen werden für das Cover der deutschen Harper’s Bazaar fotografiert. Chefredakteurin Kerstin Schneider entscheidet zusammen mit Heidi Klum darüber, welches Mädchen das Zeug hat, als „Germany‘s next Topmodel“ den Titel eines Magazins zu zieren, welches seit über 150 Jahren Standards setzt, wenn es um facettenreichen und avantgardistischen Modejournalismus geht.

Anspruchsvolles Shooting für die sieben Finalistinnen


„Wir haben den Mädchen diesmal eine besonders anspruchsvolle Aufgabe gestellt und wollten sehen, ob sie es schaffen, ikonische Vintage-Cover aus den Bazaar-Archiven bis ins kleinste Detail nachzustellen. Inspiration zu dieser Idee war die Ausstellung 'First in Fashion' zur 150-jährigen Geschichte von Harper’s Bazaar, die gerade im Musée des Arts Décoratifs auch virtuell gezeigt wird. Für den Shoot musste jede Kandidatin in eine Rolle schlüpfen, exakt unsere Anweisungen umsetzen, aber vor der Kamera trotzdem entspannt wirken.“ 

Kerstin Schneider, Chefredakteurin Harper's Bazaar


Doppelausgabe am 23. Mai

Die Gewinnerin der diesjährigen Staffel von „Germany’s next Topmodel“ erscheint auf dem Cover der Harper’s Bazaar-Doppelausgabe Juni/Juli. Das Magazin ist am Samstag nach dem Finale im Handel erhältlich (EVT: 23. Mai 2020).

Burdas Fashion- und Lifestyle-Marke Harper’s Bazaar ist seit 2018 Medienpartner der Model-Casting-Show "Germany’s next Topmodel".

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Heidi Klum mit ihren Gastjuroren Kerstin Schneider, Designer August Getty und Supermodel Coco Rocha © Prosieben/Sven Doornkaat

Kerstin Schneider nimmt jedes Foto der Kandidatinnen genau unter die Lupe © Prosieben/Sven Doornkaat

Kerstin Schneider legt selbst Hand an beim Styling © Prosieben/Sven Doornkaat

Kerstin Schneider zeigt Kandidatin Maureen ihr Foto © Prosieben/Sven Doornkaat

Zwei Profis am Werk: Chefredakteurin Kerstin Schneider und Starmodel Heidi Klum © Prosieben/Sven Doornkaat

Kerstin Schneider und Heidi Klum nehmen den Starfotografen Regan Cameron in die Mitte © Prosieben/Sven Doornkaat

Herausfordernde Aufgabe: Die Models stellten beim Shooting ikonische Vintage Cover aus den Bazaar-Archiven nach © Prosieben/Sven Doornkaat

Passend zu diesem Artikel
Burda Style
Nachhaltigkeits-Bloggerin Marie Nasemann ziert Cover des Nähmagazins
Burda Style
Nachhaltigkeits-Bloggerin Marie Nasemann ziert Cover des Nähmagazins

Mit der neusten Ausgabe rückt Burda Style das Thema Nachhaltigkeit mit Bloggerin Marie Nasemann in den Fokus und launcht gleichzeitig eine neue Nachhaltigkeitsrubrik, die künftig fester Bestandteil des Heftes sein wird.

BurdaVerlag
Harper’s Bazaar präsentiert Feature mit Yulia Navalnaya
BurdaVerlag
Harper’s Bazaar präsentiert Feature mit Yulia Navalnaya

In einer exklusiven Koproduktion mit der russischen Harper’s Bazaar bringt die deutsche Ausgabe des Fashionmagazins in der April-Ausgabe (ET: 3. März 2021) eine Modestrecke mit Yulia Navalnaya raus.

Harper’s Bazaar
Podkalender mit Rebecca Casati
Harper’s Bazaar
Podkalender mit Rebecca Casati

Harper’s Bazaar hat ab sofort einen eigenen Podcast: Im neuen Podkalender spricht die Journalistin und Lektorin Rebecca Casati einmal im Monat mit einem ausgewählten Gast über aktuelle Kultur-Highlights.