„Germany’s next Topmodel“ 2020
30.01.2020

Wer schafft es auf das Cover von Harper’s Bazaar?

Am Donnerstag, den 30. Januar 2020, um 20:15 Uhr heißt es wieder einschalten! Denn auf Prosieben startet zum 15. Mal „Germany’s next Topmodel“. Für die neue Staffel lädt Heidi Klum Star-Fotografen, Designer und internationale Top-Models ein, die ihr bei der Entscheidung zur Seite stehen. Burdas Fashion- und Lifestyle-Marke Harper’s Bazaar spielt auch in dieser Staffel eine wichtige Rolle.

Medienpartnerschaft mit Harper’s Bazaar

Seit 2018 ist das Fashion-Magazin Harper’s Bazaar Medienpartner der Model-Casting-Show. Chefredakteurin Kerstin Schneider, die auch eine der Gastjurorinnen sein wird, sagt: „Wieder wird es spannend, wenn sich die Finalistinnen von 'GNTM' der größten Challenge stellen müssen. Für das Harper’s Bazaar-Covershooting haben wir uns in diesem Jahr eine besondere Idee überlegt, die den Mädchen Spontanität und viel Persönlichkeit abverlangen wird.“

Kooperation zwischen Hubert Burda Media und ProSiebenSat.1

ProSiebenSat.1 Media SE und Hubert Burda Media haben 2018 eine Kooperation in den Bereichen Content und Sales geschlossen. Die beiden Partner wollen ihre besondere Stärke bei weiblichen Zielgruppen nutzen und haben ihre Zusammenarbeit zunächst auf die Branchen Fashion und Beauty konzentriert – zum Beispiel im Umfeld des Prosieben-Formats „Germany's next Topmodel“.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Kerstin Schneider, Chefredakteurin von Harper's Bazaar, wird auch in dieser „GNTM“-Staffel Gastjurorin sein © HBM

Passend zu diesem Artikel
Harper’s Bazaar
Rihanna ist Covermodel aller 26 internationaler Ausgaben
Harper’s Bazaar
Rihanna ist Covermodel aller 26 internationaler Ausgaben

Heute erscheint die Septemberausgabe der deutschen Harper’s Bazaar mit Star-Ikone Rihanna auf dem Cover. Das Cover und die umfangreiche Modestrecke sind in allen 26 internationalen Ausgaben sowie online zu sehen.

BurdaStyle
Harper’s Bazaar setzt ein Zeichen und lässt zeichnen!
BurdaStyle
Harper’s Bazaar setzt ein Zeichen und lässt zeichnen!

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Und wenn normale Foto-Produktionen aufgrund der Pandemie-Restriktionen unmöglich sind, muss eben umgedacht werden. So wie im Falle der deutschen Harper’s Bazaar.

#FutureForFashion
"Die Menschen müssen nicht auf Luxus verzichten"
#FutureForFashion
"Die Menschen müssen nicht auf Luxus verzichten"

Am 25. Juni 2020, hielt Trendforscherin Li Edelkoort einen Online-Vortrag über "Die Zukunft des Luxus", der im Rahmen der neuen Initiative von Burda #FutureForFashion organisiert wurde.