Harper’s Bazaar & Germany’s Next Topmodel
31.05.2023

Wer überzeugt Heidi und Kerstin?

None

Morgen Abend geht die 18. Staffel von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ in ihre entscheidende Phase. Wer überzeugt beim Cover-Shooting für die deutsche Harper’s Bazaar?

Aktuell sind noch acht Kandidatinnen im Rennen: Anna-Maria (24), Coco (21), Nicole (49), Olivia (22), Selma (19), Somajia (21), Vivien (23) und Ida (24). Sie müssen sich nun in der Königsdisziplin, dem Cover-Shooting für die deutsche Ausgabe von Harper’s Bazaar, beweisen. Das Cover-Shooting ist stets eines der Highlights in jeder Staffel. Die angehenden Models stehen dabei jedes Mal vor besonders anspruchsvollen Aufgaben.

Viva Las Vegas!

Wer beim Cover-Shooting überzeugt und wer nicht, das muss Heidi nicht allein entscheiden, denn auch in diesem Jahr bekommt sie Unterstützung von Gastjurorin und Chefredakteurin der deutschen Harper’s Bazaar, Kerstin Schneider. Für das Shooting reisen die Kandidatinnen in eine der aufregendsten Städte der Welt: Las Vegas! Mitten in der Wüste posiert die GNTM-Riege vor der Kamera des Topfotografen Regan Cameron.


„Bei der Inszenierung sind wir diesmal einen neuen, anspruchsvollen Weg gegangen. Das Set des diesjährigen Shoots ist von der Land Art inspiriert, einer Bewegung, die unsere Vorstellung von Natur und Kunst infrage stellt. Raus aus der Komfortzone war das Motto. Und das gilt auch und besonders für unsere Models, die sich beim Walk in Drag Queens verwandeln sollten. Schließlich geht es darum zu sehen, wer sich vor der Kamera wirklich wohlfühlt und wer nicht.“

Kerstin Schneider, Chefredakteurin Harper’s Bazaar und Gastjurorin „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“


Cover-Ausgabe ab 21. Juni erhältlich

Wer Heidi Klum und Kerstin Schneider von sich überzeugen konnte und ins Halbfinale einzieht? Das seht ihr morgen Abend ab 20.15 Uhr auf ProSieben. Schaltet also unbedingt ein und lasst euch das Cover-Shooting nicht entgehen!

Die Juli-Ausgabe der deutschen Harper’s Bazaar mit der Gewinnerin von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ 2023 auf dem Cover ist ab 21. Juni im Handel erhältlich. Seit 2018 ist Harper’s Bazaar Medienpartner von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“. Damit ziert bereits zum sechsten Mal die Gewinnerin der beliebten Model-Castingshow das Cover unseres Fashionmagazins.

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Anna, GNTM-Kandidatin 2023 © ProSieben/Sven Doornkaat

Olivia, GNTM-Kandidatin 2023 © ProSieben/Sven Doornkaat

Selma, GNTM-Kandidatin 2023 © ProSieben/Sven Doornkaat

Vivien, GNTM-Kandidatin 2023 © ProSieben/Sven Doornkaat

Kerstin Schneider, Chefredakteurin Harper’s Bazaar, ist auch in diesem Jahr Gastjurorin an der Seite von Heidi Klum und verantwortet das Cover-Shooting © ProSieben/Sven Doornkaat

Viertelfinale! Nur eine der Kandidatinnen kommt auf das Cover der deutschen Harper's Bazaar. Heidi Klum und Kerstin Schneider, Chefredakteurin der Harper's Bazaar, bewerten das Cover-Shooting © ProSieben/Sven Doornkaat

Passend zu diesem Artikel
Harper’s Bazaar & „Germany's Next Topmodel – by Heidi Klum"
Lea und Jermaine zieren das Cover der deutschen Harper’s Bazaar
Harper’s Bazaar & „Germany's Next Topmodel – by Heidi Klum"
Lea und Jermaine zieren das Cover der deutschen Harper’s Bazaar

Herzlichen Glückwunsch, Lea und Jermaine! Mit ihnen stehen die Gewinner von „Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ 2024 fest. Sie zieren mit ihrem Cover die Juli-Ausgabe der deutschen Harper's Bazaar.

Harper's Bazaar & „Germany's Next Topmodel – by Heidi Klum”
Das Shooting der möglichen Coverstars
Harper's Bazaar & „Germany's Next Topmodel – by Heidi Klum”
Das Shooting der möglichen Coverstars

Morgen Abend wird es bei „Germany's Next Topmodel - by Heidi Klum" spannend: Harper's Bazaar-Chefredakteurin Kerstin Schneider ist zu Gast und shootet die Cover mit den potenziellen Gewinner:innen.

Berlinale 2024
Harper’s Bazaar feiert 10-jähriges Jubiläum
Berlinale 2024
Harper’s Bazaar feiert 10-jähriges Jubiläum

Am 17. Februar 2024 feierte das High-End-Fashionmagazin Harper´s Bazaar Germany im Rahmen der Berlinale sein 10-jähriges Jubiläum in der Julia Stoschek-Foundation mit exklusiven Gästen.