Burda More International Trainee Programme
14.04.2022

Willkommen & erste Station in München

None

Das neue Burda More International Trainee Programme zeichnet sich insbesondere durch Vielfalt aus: 18 Monate, sieben Stationen, ein:e Mentor:in und ein 360°-Einblick wird den Trainees geboten. Vier Talente aus vier Ländern sind im Januar gestartet und haben schon einige Erfahrungen bei Burdas internationalen Geschäftsbereichen in Großbritannien (Immediate Media), Tschechien (BurdaInternational CZ), Thailand (BurdaLuxury) und Frankreich (BurdaBleu) gesammelt. Im April hat die dreimonatige Deutschland-Station begonnen und das ist die ideale Gelegenheit, die Trainees zu begrüßen, sie vorzustellen und einen Blick darauf zu werfen, was noch kommt.

Denisa Kraftová: Kreativ sein bei Burda Create!

Denisa ist 26 Jahre alt, lebt in Prag und hat Kulturmanagement mit Schwerpunkt auf Medien und Kommunikation studiert. Durch ihre ersten Erfahrungen bei BurdaInternational ist sie bereits bewandert in der Magazinwelt: Dort konnte sie Einblicke in die Produktion und den Vertrieb von Magazinen erhalten, ebenso wie digitale Projekte und die Entwicklung von Websites für tschechische Veranstaltungen und Zeitschriften unterstützen. „Es war sehr interessant, ich konnte viele einzigartige Menschen kennenlernen, an Fotoshootings von Titelseiten teilnehmen und konnte alle spannenden Schritte in der Entstehung von Zeitschriften miterleben“, berichtet Denisa. Auf München freut sie sich besonders wegen der Chance, neue Leute und eine neue Kultur kennenzulernen, neue Dinge zu erlernen und bei Burda Create! kreativ zu werden. Ihren Charakter beschreibt sie als kreativ, neugierig und offen und interessiert sich besonders für Kunst, Design, Yoga, das Reisen und die Natur.

Maja Skomorowska: Entwicklungen erleben bei BurdaInternational

Aufstrebende Märkte, Wachstumsmöglichkeiten und die aufregende Welt der Medien: Maja, 23, lebt und arbeitet in London und konnte bei Immediate Media im Business Development Team bereits vieles über Entwicklungsmöglichkeiten der Medienwelt lernen. In München wird Maja das Team BurdaInternational Finance unterstützen und sich dort mit Business Intelligence-Lösungen für die Bereiche Events und E-Commerce befassen. Während ihrer Deutschland-Station freut sie sich auf das auf das Erleben einer neuen Kultur und darauf, München und andere Städte kennenzulernen: „München scheint eine lebendige Stadt mit vielen freundlichen Menschen zu sein. Außerdem ist sie sehr malerisch. Wenn ich an meine Zeit in Deutschland denke, freue ich mich darauf, deutsche Köstlichkeiten zu probieren und neue Leute zu treffen. Hoffentlich kann ich auch andere Städte in Deutschland erkunden, aber auch mehr über das Geschäft lernen.“ Privat malt, tanzt, reist und liest Maja leidenschaftlich gerne.

Issima Morou: Etwas bewegen bei Burda Create!

Issima, 25, ist unsere Internationale Trainee aus Frankreich: Sie lebt in Gonesse, in der Nähe von Paris, unterstützte dort das Team von BurdaBleu, studierte International Business, liebt das Reisen und spielt seit vielen Jahren Volleyball. In München wird sie das Burda Create!-Team unterstützen und freut sich auf eine lehrreiche Zeit: „Es ist das erste Mal, dass ich im Ausland arbeite, daher bin ich sehr aufgeregt, vor allem, da ich ein so wichtiges Thema bearbeite: die internationale Burda Style-Plattform. Ich kann es kaum erwarten, meinen Teil beizutragen und neue Dinge zu lernen“. Issima hat Familie in Deutschland und reiste bereits mehrfach nach Saarbrücken und sogar nach München. Von der schönen Isar-Stadt wurde sie bei ihrer Ankunft sogleich verzaubert, denn München überraschte Anfang April mit Schnee, der im Englischen Garten wunderschön glitzerte.

Bhum (Ben) Jongsirilerd: Erfolg verstehen bei BurdaForward

Ben, 25, lebt in Bangkok und startete im Januar bei BurdaLuxury. Sein Hauptfach war BWL und seinen Abschluss machte er in Japan. Wenn er nicht gerade in Bangkok arbeitet, ist er unterwegs auf Roadtrips und anderen abenteuerlichen Aktivitäten oder hört Musik von früher. Ben kann man jederzeit nach Ausflügen oder Trips in der Nähe von Bangkok fragen – er kennt sich aus. Bei BurdaLuxury war sein Spezialgebiet deren Website und die Optimierung für eine bessere Benutzerfreundlichkeit. Außerdem kümmerte er sich um Social Boosting-Projekte für die Marken von BurdaLuxury. Worauf er sich am meisten freut? „Darauf, zu erfahren, wie Burda zu einem der größten deutschen Technologie- und Medienunternehmen wurde und es geschafft hat, über Jahrzehnte erfolgreich zu sein! Ich freue mich darauf, so viel wie möglich von den talentierten Mitarbeiter:innen zu lernen und zu erfahren, wie das Unternehmen verschiedene Geschäftsbereiche betreibt“.

Gemeinsames Projekt

Ben ist derzeit in Thailand, sein Deutschland-Aufenthalt ist leider noch verhindert. Wir hoffen, dass wir ihn bald in München empfangen können. Gemeinsam werden die vier Internationalen Trainees ein Projekt zum Thema Social Commerce bearbeiten, während sie zusammen in Deutschland sind. Das Ziel ist es, ein markengeschütztes Social Commerce-Angebot zu entwickeln, das das bestehende Burda-Ökosystem nutzen kann. Darüber hinaus werden sie zusammen verschiedene Burda-Stationen kennenlernen und München, die Kolleg:innen und bestimmt auch sich selbst besser kennenlernen. Im September werden die Trainees ihre nächste Auslands-Station machen und tauschen ihre Heimatländer untereinander (Tschechien, England, Frankreich und Thailand).

PDF
Weitere Impressionen & Downloads

Denisa war bereits früher in München und freut sich darauf, die Stadt für ein paar Monate als Bewohnerin zu erleben. Ihre Bucket List ist ziemlich lang… (c) HBM

Was Maja besonders an dem Trainee Programme gefällt, ist die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche von Burda Einblick zu bekommen (c) HBM

Issima unterstützte BurdaBleu in Frankreich: Dort war sie für die Geschäftsentwicklung für die Saveurs Factory und verschiedene Kommunikationsdienstleistungen verantwortlich (c) HBM

Nach dem Trainee Programme will Ben im Bereich Business Development durchstarten und neuen und alten Unternehmen dabei helfen, auf einem wettbewerbsintensiven Markt erfolgreich zu sein (c) HBM

Gemeinsam werden die vier Trainees ein Projekt zum Thema Social Commerce bearbeiten, während sie zusammen in Deutschland sind (c) HBM

Im September werden die Trainees ihre nächste Auslands-Station machen und tauschen ihre Heimatländer untereinander (Tschechien, England, Frankreich und Thailand) (c) HBM

Passend zu diesem Artikel
Video-Serie
Ben Jongsirilerd und Venita Prommaporn – #mentorandme
Video-Serie
Ben Jongsirilerd und Venita Prommaporn – #mentorandme

In der Video-Serie #mentorandme interviewen Nachwuchskräfte bei Burda ihre Mentor:innen – dieses Mal mit Ben Jongsirilerd und Venita Prommaporn von BurdaLuxury. 

Traineeprogramme
Trainee Stammtisch: Austausch, anyone?
Traineeprogramme
Trainee Stammtisch: Austausch, anyone?

Letzte Woche fand in München ein selbstorganisierter TraineeNetwork-Stammtisch statt, an dem sowohl aktive als auch ehemalige Trainees teilnahmen. 

Video-Serie
Nina Zwingmann und Ulrich Heckenberger – #mentorandme
Video-Serie
Nina Zwingmann und Ulrich Heckenberger – #mentorandme

In der Video-Serie #mentorandme interviewen Nachwuchskräfte bei Burda ihre Mentor:innen – dieses Mal mit Nina Zwingmann und Ulrich Heckenberger.