TAKE CARE
30.05.2016

Zahlreich vorgesorgt

Im Rahmen von TAKE CARE, dem betrieblichen Gesundheitsmanagement von Burda, rief das Unternehmen im Darmkrebsmonat März zu einer Vorsorgeaktion auf. Nach Ende der Aktion lässt sich nun sagen: Mit großem Erfolg! Rund 650 Mitarbeiter haben sich einen Test zur Darmkrebsfrüherkennung zuschicken lassen, 219 Beratungsgespräche wurden geführt, 34 Kolleginnen und Kollegen wurde eine Darmspiegelung akut empfohlen.

„Ich freue mich sehr, dass so viele Kollegen mitgemacht haben. Wenn wir dadurch auch nur eine einzige Krebserkrankung verhindern oder rechtzeitig entdecken konnten, hat sich die Aktion gelohnt“, sagt HR-Direktor Christoph Diebenbusch.

CEO Paul-Bernhard Kallen, Christa Maar, Vorstand Felix Burda Stiftung, und HR-Direktor Christoph Diebenbusch hatten im März alle Mitarbeiter gemeinsam zu der anonymen und kostenlosen Aktion aufgerufen. Denn jährlich erkranken in Deutschland rund 62.000 Menschen an Darmkrebs. Die Erkrankung ist jedoch heilbar oder sogar vermeidbar – wenn sie rechtzeitig erkannt wird.

PDF
Passend zu diesem Artikel
Karriere
Mit diesen Tipps zum Burda-Job
Karriere
Mit diesen Tipps zum Burda-Job

Christoph Diebenbusch ist Burdas Personaldirektor und seit 20 Jahren im HR-Umfeld tätig. Im Interview gibt er exklusive Tipps, wie aus seiner Sicht aus einer Bewerbung eine Job-Zusage wird.

5 Karriere-Tipps von erfolgreichen Frauen
5 Karriere-Tipps von erfolgreichen Frauen

Der internationale Weltfrauentag am 8. März steht im Zeichen der Gleichstellung von Frauen und Männern. Doch meist sind Frauen  schlechter gestellt. Aber es geht auch anders, wie fünf Burda-Karrierefrauen verraten.

Burda Homestory
90 Sekunden @ Praktikanten
Burda Homestory
90 Sekunden @ Praktikanten

Willkommen bei Burda! Auch dieses Jahr werden konzernweit wieder fast 600 Praktikanten Praxisluft schnuppern. In diesem 90 Sekunden-Video zeigen Praktikanten vom letzten Jahr, was ihre Nachfolger bei Burda erwartet.