Initiative
31.10.2019

Warum Print stark macht

Initiative
31.10.2019

Warum Print stark macht

„Print macht stark“ ist eine Initiative von Hubert Burda Media. Ziel ist, den Stellenwert des vielfältigen Verlagsjournalismus in unserer Gesellschaft zu betonen. Print steht für hochwertige, glaubwürdige und zuverlässige Inhalte – nicht einfach nur für bedrucktes Papier. Darum setzt sich Burda gemeinsam mit vielen prominenten Persönlichkeiten für ein breites gesellschaftliches Bekenntnis zum Journalismus ein – unabhängig davon, ob dieser digital, live oder gedruckt stattfindet.

Journalistische Inhalte sind belastbare Informationsquellen. Sie können Menschen zuverlässig informieren, ihnen neue Blickwinkel aufzeigen, sie begeistern und inspirieren. Sie bestärken Menschen darin, frei zu denken, Neues zu entdecken und Chancen zu nutzen. „Print macht stark“ zeigt, wie sich journalistische Marken mit ihrem Fundament in Print differenzieren. Gleichzeitig soll die Kampagne eine Plattform schaffen, um über den Journalismus der Zukunft zu sprechen.

Warum jetzt? Die Antwort auf diese Frage geben Persönlichkeiten aus der Medienwelt, aus Politik, Tech, Kultur und Kunst mit Statements. Schwarz auf weiß haben sie formuliert, welche Bedeutung Journalismus für sie selbst und aus ihrer Sicht für die Gesellschaft hat.

Lassen Sie uns reden! Über Journalismus in Print und darüber hinaus.

PDF
Kontakt
Hubert Burda Media
presse@burda.com
+49 89 92502575