Die Medien von morgen gestalten – heute!

BurdaForward erreicht mit seinen reichweitenstarken Marken Focus Online, Chip, Finanzen100, NetMoms, The Weather Channel, Cardscout und EFahrer.com pro Monat rund 39 Millionen Menschen und damit jeden zweiten Internetnutzer in Deutschland (AGOF digital facts 2019-03, inkl. Advertising-Portfolio). Die meisten dieser Portale sind in Ihren Themenbereichen führend.

BurdaForward richtet seine Produkte konsequent an den Bedürfnissen der Nutzer aus, um ihren Alltag mit relevanten und konstruktiven Informationen und Services dauerhaft besser zu machen. Mehr als 600 Redakteure, Entwickler, Daten- und Produktexperten gestalten mit diesem Ziel an den Standorten München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Bari die Welt der digitalen Nachrichten. Gleichzeitig hat BurdaForward sich bundesweit mit zahlreichen Verlagspartnern zusammengeschlossen und treibt den Aufbau eines Publisher-Netzwerkes zum Austausch von Inhalten, Wissen und Reichweite voran. Auf diese Weise möchte das Unternehmen seinen Nutzern ein vollständiges Informationsangebot liefern und einen Beitrag zum Erhalt der Pressefreiheit und Meinungsvielfalt in Deutschland leisten.

Vermarktet werden von BurdaForward Advertising neben den eigenen Portalen auch weitere digitale Marken, zu denen unter anderem TV Spielfilm, XING und HolidayCheck zählen. Als einer der ersten Digitalvermarkter setzte sich das Unternehmen im Advertising-Geschäft mit nutzerfreundlicher Werbung auseinander. Darüber hinaus investiert das Unternehmen in innovative Native-Advertising-Formate und den Ausbau des Transaktionsgeschäfts.

Im Print-Geschäft ist BurdaForward mit dem Chip-Magazin, Technik-Sonderheften sowie mehreren Foto-Titeln aktiv. Seit November 2018 ergänzt das bundesweite Tageszeitungs-Supplement Digito als Ratgeber für das digitale Leben mit einer Auflage von mehr als 800.000 das Print-Angebot des Medienhauses.

Links: Cardscout, Chip, Finanzen100, Focus Online, NetMoms, The Weather Channel, Efahrer.com

Geschäftsführer

Oliver Eckert ist Vorsitzender der Geschäftsführung der BurdaForward GmbH und seit 2009 bei Hubert Burda Media. Zuvor war er unter anderem als Redaktionsleiter für Bild.de tätig. Nach dem BWL-Studium besuchte er die Axel Springer Journalistenschule und absolvierte das Advanced Management Program an der Harvard Business School.

Oliver Eckert ist Vorsitzender der Geschäftsführung der BurdaForward GmbH und seit 2009 bei Hubert Burda Media. Zuvor war er unter anderem als Redaktionsleiter für Bild.de tätig. Nach dem BWL-Studium besuchte er die Axel Springer Journalistenschule und absolvierte das Advanced Management Program an der Harvard Business School.

Fakten
Unternehmen BurdaForward GmbH
Vorsitzender der Geschäftsführung Oliver Eckert
Geschäftsführer Oliver Eckert (Vorsitzender), Philipp Brunner, Thomas Koelzer, Martin Lütgenau, Daniel Steil, Dr. Tanja Prinzessin zu Waldeck
Standorte München, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin und Bari
Reichweite 38,97 Millionen Unique User (Quelle: AGOF daily digital facts 2019-03, inkl. Advertising-Portfolio)
Kontakt kommunikation@burda-forward.de
Geschäftsführer

Oliver Eckert ist Vorsitzender der Geschäftsführung der BurdaForward GmbH und seit 2009 bei Hubert Burda Media. Zuvor war er unter anderem als Redaktionsleiter für Bild.de tätig. Nach dem BWL-Studium besuchte er die Axel Springer Journalistenschule und absolvierte das Advanced Management Program an der Harvard Business School.