NEW WORK SE

Die New Work SE engagiert sich mit seinen Marken, Services und Produkten für eine erfüllendere Arbeitswelt. Damit schreibt das Unternehmen die knapp 16 Jahre andauernde Erfolgsgeschichte fort. Gegründet als professionelles Netzwerk openBC von Lars Hinrichs, erfolgte 2006 die Umbenennung in XING und 2019 in New Work SE. Damit trägt das Unternehmen sein Engagement für eine bessere Arbeitswelt auch im Namen – als sichtbare Klammer aller Firmenaktivitäten. Zur New Work SE zählen das berufliche Netzwerk Xing, die Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu, die tech-fokussierte Jobplattform Honeypot, die Bewerbermanagement-Software Prescreen und das Expat-Netzwerk Internations.

Das Unternehmen ist seit 2006 börsennotiert und hat ihren Hauptsitz in Hamburg. Die New Work SE beschäftigt ihre insgesamt rund 1.600 Mitarbeiter an weiteren Standorten von München über Wien bis Porto. 

Links: NEW WORK-Unternehmensseite

Vorstandsvorsitzender

Thomas Vollmoeller ist seit Oktober 2012 CEO der NEW WORK SE. Vorher war er Vorstandsvorsitzender der Valora Gruppe. Zuvor bekleidete er bei der Tchibo GmbH verschiedene Positionen, zuletzt als Vorstandsmitglied für den Bereich Finanzen und Non Food. Vor Tchibo war er bei McKinsey & Co.

Thomas Vollmoeller ist seit Oktober 2012 CEO der NEW WORK SE. Vorher war er Vorstandsvorsitzender der Valora Gruppe. Zuvor bekleidete er bei der Tchibo GmbH verschiedene Positionen, zuletzt als Vorstandsmitglied für den Bereich Finanzen und Non Food. Vor Tchibo war er bei McKinsey & Co.

Fakten
Unternehmen NEW WORK SE
Vorstand Thomas Vollmoeller (Vorsitzender), Ingo Chu, Jens Pape, Patrick Alberts, Alastair Bruce
Gegründet 2003
Aufsichtsrat Stefan Winners (Aufsichtsratsvorsitzender), Johannes Meier, Anette Weber, Jörg Lübcke, Jean-Paul Schmetz, Andreas Rittstieg
Standorte Barcelona, Boston, Porto, Zürich, Wien, München, Berlin, Hamburg, Valencia
Kontakt info@xing.com
Vorstandsvorsitzender

Thomas Vollmoeller ist seit Oktober 2012 CEO der NEW WORK SE. Vorher war er Vorstandsvorsitzender der Valora Gruppe. Zuvor bekleidete er bei der Tchibo GmbH verschiedene Positionen, zuletzt als Vorstandsmitglied für den Bereich Finanzen und Non Food. Vor Tchibo war er bei McKinsey & Co.