Vorstandsvorsitzender

Martin Weiss

Martin Weiss wurde zum 1.1.2022 zum Vorstandsvorsitzenden (CEO) und damit in die Verantwortung für die gesamte Unternehmensgruppe Hubert Burda Media berufen. Im Vorstand von Hubert Burda Media war er seit 2015 verantwortlich für die international ausgerichteten Geschäfte des Konzerns. Zum Vorstandsbereich von Martin Weiss zählten die Unternehmenseinheit BurdaInternational, die die Aktivitäten von Hubert Burda Media in 16 Ländern bündelt, BurdaPrincipal Investments, der Investmentarm von Burda, der in wachsende Digitalunternehmen im Consumer Internet investiert (z.B. Vinted, Skillshare, Notonthehighstreet, Carsome, Bloom&Wild), sowie die zentrale M&A-Abteilung des Konzerns. Seit 2020 war er zudem Aufsichtsratsvorsitzender der New Work SE (NWO:FRA).

Martin Weiss war vor seinem Eintritt bei Burda Vorstand für Strategie und Unternehmensentwicklung des internationalen Telekommunikations- und Medienunternehmens Millicom (NASDAQ:TIGO). Dort verantwortete er die Expansion und Transformation der digitalen Aktivitäten des Unternehmens in Lateinamerika, den USA und Afrika. Zuvor war er Gründer und Partner der Strategieberatungsfirma Solon und zwischen 2008 und 2013 der Leiter des Londoner Solon-Büros.